Seitenanfang
Christian Weiss

Wichtige Begriffe

Abhängigkeit
Lebens-Gesetz, dass alles zusammenhängt

Abspaltung
Umgang mit zu schwierigen Teilen, um nicht ganz überwältigt zu werden

Abgespaltene Teile
Aspekte des Mensch-Seins, die aus Notwehr ausgeschlossen wurden

Achtsamkeit
Leben im bewussten Kontakt mit allen menschlichen Aspekten

Affirmationen
Merksätze für die Ausrichtung des Lebens, oft rhythmisch wiederholt

Akupunktur
Fernöstliche Methode zur Regelung der Energie-Struktur des Menschen.

Akupunktur-Meridiane
Energiebahnen im Körper

Akzeptanz
Voraussetzung für wahre Veränderung

Alles ist eins und eines ist alles
Verbundenheit von allem, Seins-Zustand

Alltag
Horizontales Zeit-Geschehen, das Erfahrungen nacheinander zulässt

Anbinden
Gesundungs-Schritt beim Zurückholen abgespaltener Teile

Angst
Bewältigungs-Strategie aus Überflutung mit Rückzug vom Geschehen; Vermeidungs-Strategie

Ärger
Emotions-Kraft für Veränderung, um mehr Raum zu bekommen

Atem
Verbindung zwischen Innen und Aussen

Aufmerksamkeits-Lenkung
Schritt für bewusste, gezielte Veränderung

Aura
Ausstrahlung-, Strahlungs-, Energie-Körper, den physischen durchdringend

Aussen-Raum
Raum um den Körper herum, geäusserte Gefühle, Gedanken

Ausstrahlungsfeld
Strahlungs-, Energie-Körper, den physischen durchdringend

Ausrichtung
Ziel, Perspektive, Vision, wichtig für die Gesundung

Austausch
Menschliches Grund-Bedürfnis, weil alles zusammenhängt

Authentizität
Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit mit sich und andern

Autonomie
Freiwillig mit grösstmöglicher Freiheit abhängig sein

Balance
Gleichgewicht, innerkörperlich wie psychisch zwischen Gefühlen, Gedanken, Handlungen

Befreiende Art des Denkens
Offenes, Befreiung schaffendes Denken

Benennen
Erster Schritt für Veränderung

Behandlung
Umsetzungs-Unterstützung bei Veränderung

Beklopfen
Lockern, Lösen der limbischen Überflutung bei Stress und Angst

Beobachtung
Verändert beobachteten Zustand gemäss Quanten-Physik

Beobachter
Durch Polaritäts-Gesetz gibt es Beobachter und Beobachtetes, was Bewusstsein schafft

Berührung
Gibt es emotional und seelisch wie körperlich und dient dem Aufbau von Kontakt, Beziehung

Bewältigung
Gefühl der Kompetenz, das Leben zu meistern

Bewältigungs-Strategien
Gelernte Reaktionsmuster, um das Leben zu lenken

Bewegung
Sichtbare Präsenz der Seele in Aktion

Bewusstsein
Fähigkeit des Menschen, sich seiner selbst bewusst zu sein, wach zu sein

Beziehung
Lebensgesetz des Bezogen-Seins, des Verbunden-Seins

Beziehung als Initiator von Gesundung
Beginn der Wieder-Eingliederung abgespaltener oder verlorener Teile

Beziehungs-Aufmerksamkeit
Bewusstseins-Lenkung auf Beziehung zwecks Sammelns von Information

Beziehungsbedürfnis
Lebensgesetz der gegenseitigen Abhängigkeit als Spiegel der Verbundenheit von allem

Bezogen sein im Alltag
Gesundheitsfördernde Haltung aus Einsicht in die Verbundenheit von allem

Blockierungen
Langsam oder verdichtet fliessende Energie-Ströme, Emotionen, Gedanken

Blut
Energie-, Informations-, Nahrungs-, Schadstofftransporteur

Bindung
Resultat von vielen Verbundenheits-Erfahrungen; führt zu innerer Sicherheit

Biochemie
Wissenschaft von den chemischen Reaktionen, die in lebenden Organismen stattfinden

Biosynthese®-Psychotherapie
Körperorientierte und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie-Methode nach Boadella

Chakren
Umwälzpumpen im Energie-System

Chemische Schicht
Innerste Körper-Energie-Schicht, chemische Umwandlung von Licht; Gedanken, Emotionen

Coaching
Beratung und Begleitung zur Optimierung gewünschter Prozesse

Counselling
Soziale, psychologische, persönlichen Beratung besonders im Hinblick auf das berufliche Leben

Cortex
Grosshirnrinde mit linker und rechter Hemisphäre oder Hirnhälfte

Denk-Haltung
Aus Erfahrungen erworbene Struktur des Denkens

Denk-Muster
Aus Erfahrung gewobene «Strickmuster» des Denkens

Dichte
Durch Konflikte aller Art erzeugte Spannung im Köper, in den Gefühlen und im Denken

Disfunktionales Lebensmuster
Problem schaffende Lebens-Haltung

Ehrlichkeit
Voraussetzung für wahren Kontakt zu sich selbst und andern

Einbinden
Wieder-Aufnahme und Integration von abgespaltenen Persönlichkeits-Teilen

Eingebundenes Sein
Leben im Bewusstsein der Verbundenheit aller Lebens-Manifestationen

Einkehr
Rückkehr zu sich selbst als Ende der Suche im Aussen

Einladen
Abgespaltene Teile der Persönlichkeit zur Rückkehr in die Gemeinschaft auffordern

Einlassen
Sich öffnen zum Kontakt zu sich selbst und andern

Einsamkeit
Abgeschnittenes Sein aus Not, abgeschnitten von sich selbst und andern

Einsicht
Schritt zur Veränderung

Einschalten
Bewusstseins-Lenkung sowie Körper einschalten durch Berührung, Rhythmus in ROMPC®

Eins-sein mit uns selbst und allen andern
Urverbundenheit von allem erleben

Emotionale Aufmerksamkeit
Bewusstseins-Lenkung zu den Emotionen

Emotionale Entspannung
Fliessen lassen der Emotionen

Emotionale Ladung
Notwendige Spannung in den Muskeln, um Emotionen leben zu können

Emotionen
Nach aussen bewegende Beziehungsgestalter

Energie
Grundsubstanz allen Lebens, auch des Menschen

Energie-Anatomie
Energiefluss-System im Körper

Energiebahnen
Teil des Energiefluss-Systems im Körper

Energiefeld
Elektromagnetisches Ausstrahlungsfeld (geht auch durch Körper)

Energiekörper
Den Körper durchdringendes und über den Körper hinausragendes Energie-System

Energiefluss-System
Fliessender Teil des Energie-Systems

Energie-Psychologie
Lehre der Zusammenhänge zwischen psychischen Zuständen und Energie-System

Energie-Träger
Gedanken, Gefühle, Handlungen, Körper als Energieträger

Energieversorgung
Durch Atem, Nahrung, Sonne, Gedanken

Energiezentren
Verzweigungspunkte und Umwälzpumpen im Energie-System

Entfremdung
Prozess der Abwendung von sich selbst und andern bei verletzenden Beziehungserfahrungen

Entkoppeln
Beruhigung des emotionalen Gehirn-Geschehens nach überflutenden Ereignissen

Entkopplungstechniken
Hilfsmittel bei der Beruhigung des emotionalen Gehirn-Geschehens

Entschlossenheit
Voraussetzung, um Veränderung einzuleiten und durchzuführen

Entspannung
Reduktion von Spannung in Körper, Gedanken, Emotionen durch Vielzahl von Techniken

Erfülltes Leben
Leben aus dem Seele-Sein, aus dem Seelen-Strom

Erkennungscode
Kommunikation der Neurone auf der Gammafrequenz (40 Hertz)

Erlebte Spiritualität
Erlebte Verbundenheit mit sich und allem im Alltag

Ermutigung
Voraussetzung zum Anpacken von Veränderung

Erstarrung
Zusammengezogenes Sein aus Angst

Essentielle Seins-Qualitäten
Schutz, Freiheit, Freude am Verwirklichen, Mitgefühl, Verständnis uvm

Essentielle Stabilität
Leben im Kontakt mit der Seele, mit Seelenstrom und Seelen-Qualitäten

Essenz
Grundlage allen Lebens, der Ursprung

Essenz-Strom
Stabilisierende und nährende Kraft der Seele in der Wirbelsäule

Finden
Seelen-Qualität, Seelen-Nahrung

Fliess-Balance
Innerer, körperlicher Stoffwechsel, hormonell gesteuert

Fliessen
Geschmeidige Bewegungen, klare Gedanken, Emotionen und Handlungen

Fokussierung
Entspannte Konzentration

Formloses Fliessen
Das Fliessen der Seele als Grundlage des Lebendig-Seins

Forschung
Informations-Beschaffung vor Veränderung

Freiheit
Seins-Zustand der Seele

Freude an der eigenen Realität
Seelen-Qualität

Freude an uns selbst
Seelen-Qualität

Freude am Verwirklichen
Seelen-Qualität

Frequenz der Stille
Gammawellen (40 Hertz) im Gehirn

Frieden
Voraussetzung für nachhaltige Veränderung

Frontalhirn
Stirnhirn mit den Bewältigungs-Strategien

Funktionales Lebensmuster
Problem-Lösung schaffende Lebens-Haltung

Fühlbare Verbindungen
Erlebte Verbindungen

Führung
Notwendige Eigenschaft bei Veränderung

Führung aus der Stille
Seelische Führung

Gammafrequenz (40 Hertz)
Stille-Gehirnwellen

Gamma-Wellen
Gehirnwellen, die bei Stille auftreten

Geburt
Beginn des individuellen Seins durch Einatem

Gedanken
Transporteure von Energie

Gedanken als Vermittler von Gesundheit
Konstruktive Gedanken

Gedanken-Aufmerksamkeit
Bewusstseins-Lenkung zu den Gedanken

Geerdete Spiritualität
Erlebte Verbundenheit mit sich und allem im Alltag

Gefühle
Leise Emotionen wie Liebe, Mitgefühl, Frieden, Freude

Gehirn
Im Kopf gelegenen Teil des Zentralnervensystems

Geist
Grundsubstanz der Gedanken

Gelassenheit
Beobachten und Lassen, auf allen Ebenen

Genuss
Seelen-Qualität

Geordnetes Fliessen
Geschmeidige Bewegungen, klare Gedanken, Emotionen und Handlungen

Gesundung
Prozess der mystischen Selbst-Regulation

Gesundheit
Geschätzter Lebens-Zustand

Gesundheits-Schicht
Äusserste Körper-Energie-Schicht, spiegelt den Zustand des Immunsystems

Gestaltende Energie
Seelen-Kraft sowie konstruktive Gedanken und Haltungen

Gewohnheiten
Erworbene Lebensmuster, kostruktiv wie destruktiv

Gleichberechtigung
Alle Persönlichkeits-Teile brauchen Gehör

Gleichgewicht
Auf verschiedenen Ebenen zu erreichendes und zu erhaltendes Polaritäts-Prinzip

Grundhaltung
Gelernte Basis-Haltung dem Leben oder Lebens-Aspekten gegenüber

Grundüberzeugungen
Gelernte Basis-Überzeugungen dem Leben oder Lebens-Aspekten gegenüber

Glaube
Ausrichtung des Lebens, solange keine Erfahrung ist

Glück
Leben ohne materielle Sorgen

Glück
Seinszustand ohne Festhalten

«Glücks-Konto»
Erinnerung an Wohlbefinden, Ressourcen, Stärken

Handlungs-Aufmerksamkeit
Bewusstes Lenken der Gedanken auf Handlungen

Haltungen
Durch Wiederholung erlernte Muster, auf allen Ebenen

Heilende Worte
Worte, die Verbundenheit und Ganz-Sein anstreben

Hektik
Körperlicher und psychischer Zustand in unkontrollierbaren Situationen

Hippocampus
Teil des emotionalen Gehirns, wo Lernen stattfindet

Hirnareale
Teile des Gehirns mit verschiedenen Funktionen

Hirnforschung
Informations-Lieferant für nachhaltige Veränderung

Homöostase (Stoffwechsel-Gleichgewicht)
Selbstregulation durch Rückkopplung zwecks Stabilisierung

Hormone
Biochemischer Botenstoff zur langsamen Informations-Übermittlung (Minuten bis Stunden)

Humor
Seelen-Qualität

In die Mitte kommen
Ziel von Meditation

Informationsträger
Alle Aspekte der Persönlichkeit

Innen-Raum
Anwesenheit im Körper, innere Empfindungen, Gefühle, Gedanken, Seelen-Strom

Innere Balance
Gleichgewicht im Innen-Raum

Integration
Eingliederung, Einbindung

Interaktion
Verbindungs-stiftende Handlungen aller Art zwischen Teilen

Interventionen
Eingriffe zwecks Korrektur eines gelernten Musters

Kognitiv
Das logische, intellektuelle Denken betreffend

Konflikte
Verwirrte, chaotische Energie

Kontaktvermeidung
Rückzug vom Leben nach vielen Verletzungen durch das Leben

Körper
Sichtbare Präsenz der Seele

Körper-Aufmerksamkeit
Bewusste Gedanken-Lenkung auf den Körper zwecks Informations-Beschaffung

Körper-Anatomie
Lehre vom Aufbau des Körpers

Körperpsychotherapie
Psychotherapie, die auch den Körper berücksichtigt

Klarheit
Angestrebter mentaler Seins-Zustand

Kraft
Energie-Spender aus Körper und Geist

Lebensaktivitäts-Schicht
Unmittelbar die Haut umfassende Energiekörper-Schicht mit allen Aktivitäten

Lebens-Energie
Energie für alle Ebenen des Seins

Lebens-Erhaltungs-Energie
Körper-Energie zur Aufrechterhaltung der Lebens-Vorgänge im Körper

Lebensfeindlich
Das Leben schädigend, zu finden in Mustern, Konditionen

Lebens-Genuss
Seelen-Qualität

Lebens-Gesetze
Universelle Muster, wie Leben sich zeigt

Lebensmuster
Beobachtbare Gestaltungs-Grundlagen von individuellem Leben

Leere
Abwesenheit von Lebendigkeit oder Seelen-Qualität

Lenkung
Fähigkeit, das Leben in die Hand zu nehmen

Lernen
Durch Wiederholung wachsende Verbindungen von Altem mit Neuem

Licht
Lebensgrundlage

Liebe
Alles umfassende Seins-Qualität

Limbisches Gehirn
Ort im Gehirn, wo die Emotionen geregelt werden

Lust
Seelen-Qualität auf Körper-Ebene

Lymphe
Teil des Blutplasmas, Teil des Immunsystems

Mantren
Reinigende Wortsilben

Materie ist verdichtete Energie
Grundsatz, dass Energie zuerst ist

Meditation
In die Mitte kommen, zur Ruhe, aus Ruhe handelnd

Meditations-Übungen
Übungen, um in die Mitte zu kommen und zu bleiben

Mental
Denkend; logisch, rational, analytisch, wertend

Meridian
Energiebahn in der Akupunktur

Mitfühlendes Betrachten
Veränderungsschritt

Mitgefühl
Gefühlspräsenz des Herzens, jeden Zustand einschliessend

Mitte
Durch Meditation erreichbare Präsenz im Innern

Milzpunkt
Aufnahme-Ort von Sonnen-Energie

Muskel-Tonus
Spannung im Muskel als Voraussetzung für Emotionen, Bewegungen, Handlungen

Muster
Gefühls-, Gedanken-, Handlungsmuster

Mut
Seelen-Qualität

Mut zur Selbstverantwortung
Seelen-Qualität zum selbst gestalteten Leben

Nachhaltiges Leben
Ein Leben mit Schwerpunkt auf dauerhafter Veränderung

Nahrung für die Seele
Physischer Körper

Natürlichkeit
Urzustand unserer Natur; Fluss und Ausdehnung

Nerven
Leitungssystem im Körper für Sinnesreize

Nervenimpulse
Sinnesreize, Informationen verarbeitend

Neuronen
Zellen des Zentralen Nervensystems mit Gehirn und Rückenmark

Objektiv
Gemäss Hirnforschung kein Zustand, der dem Menschen möglich ist

Ortsunabhängigkeit
Eigenschaft der Gefühle

Oxitocyn
Bindungs-Hormon

Peripherie
Umgebung

Polarität
Lebens-Gesetz

Polaritäts-Gesetz
Lebens-Gesetz

Potenzial
In uns vorhandene Möglichkeiten für erfülltes Leben, im Seelen-Strom kontaktierbar

Pragmatisch-geerdete Spiritualität
Erlebte Verbundenheit mit sich und allem im Alltag

Praktizieren
Notwendigkeit des Übens im Alltag für nachhaltige Veränderung

Präsenz
Waches Sein; Körper, Psyche und Seele umfassend

Präsenz unserer wahren Natur
Seelen-Präsenz

Probleme
Dichte Energie

Psychotherapie
Heilbehandlung der Psyche

Psyche
Unsichtbarer Teil des Körpers; Gedanken, Emotionen, Gefühle

Pulsation
Grundlage allen physischen Lebens, bei Einzellern wie beim Menschen

Qualitäten
Farbe(n) der Seele

Quanten-Physik
Teilgebiet der Physik, sich mit dem Verhalten von subatomaren Teilchen befassend

Raum
Voraussetzung für Veränderung

Realisation
Letztendlicher Schritt bei Veränderung

Reflexion
Fähigkeit des Menschen zum Betrachten aus einem Abstand

Reines Fliessen
Seelen-Zustand

Re-Naturierung
Wieder natürlich werden

Resignation
Letzte Stufe von Entfremdung bei Enttäuschung und Verletzung durch das Leben

Respekt
Voraussetzung für Liebe

Ressourcen
Gute Nahrung aus allen Ebenen

Ressourcen- Aufmerksamkeit
Bewusste Aufmerksamkeits-Lenkung auf die Ressourcen, Stärken

Rhythmus
Pulsation des Lebens

ROMPC®
Beziehungs-stiftende und Überflutungs-lösende Behandlungsmethode

Ruhe
Zustand der emotionalen Ausgeglichenheit

Schichten des Energie-Körpers
Struktur des Energie-Systems

Schöpfung
Alles Sein

Schutz-Hülle
Seelen-Qualitäten am Rand des sozialen Raumes

Säuglinge
Aufnehmende und emotional verstehende, reagierende, beziehungs-offene junge Menschen

Sein
Alle Schöpfung umfassende Lebenszu- und -umstände

Selbstbestimmung
Grundrecht des Menschen

Selbstverantwortung
Grundpflicht des Menschen

Seele
Individuelle Atmosphäre der Essenz

Seelen-Atmosphäre
Geschmack, Duft, Farbe des Unsichtbaren – der Seele

Seelen-Strom
Kraft und Potenzial enthaltender Energiefluss in der Wirbelsäule

Seelen-Qualitäten
Erwünschte Zustände wie Frieden, Mut, Vision, Humor uvm.

Seelische Seins-Qualitäten
Erwünschte Zustände wie Frieden, Mut, Vision, Humor uvm.

Selbsthilfe
Hilfe durch eigene Lebens-Kompetenz; Hilfe der Seele

Selbstwirksamkeit
Seelen-Qualität

Sex
Ekstase auf Köper-Ebene

Sicherheit
Bindungs-Erfolg; Voraussetzung für nachhaltiges Leben

Sinnesorgane
Verbindung-schaffende Informations-Quellen

Sozialer Raum
Energie-Raum um den Körper herum

Sozialleben
Leben zwischen dem Ich und den Andern

Spannung
Energie-Lieferant

Speicher
Energie-Konservierung

Speicher von Erfahrung
Körper

Spiegeln
Verstärken von Empfindungen, Gefühlen, Haltungen zwecks Gewahrwerdung

Spiegelung
Verstärken von Empfindungen, Gefühlen, Haltungen zwecks Gewahrwerdung

Spirituelle Praxis
Bewusstes Pflegen der Seins-Zustände

Spiritualität
Tiefere Gefühlsverbundenheit mit dem, was man ist und tut

Sprache
Kommunikationsmittel, dem Menschen vorbehalten

Spuren
Zeichen des gelebten Lebens in Körper und Psyche

Stabilisatoren
Seelen-Strom und Seelen-Qualitäten

Stabilität
Kontakt zu Seelen-Strom und Seelen-Qualitäten; durch Aufrechterhaltung von Balance

Stärke
Energie aus dem Rücken und dem rückseitig gelegenen Seelen-Strom-Anteil

Stärken-Aufmerksamkeit
Bewusste Gedanken-Lenkung zu den Qualitäten und zur Rücken-Stärke

Stille
Seelen-Qualität

Stören
Überflutung beeinflussen durch Eingreifen im limbischen System

Stress
Bewältigungs-Programm bei Herausforderung durch Reserve-Energie aus dem Körper

Subjektiv
Alle individuellen Wahrnehmungen gemäss Hirnforschung

Suchen
Forschungs-Ansatz zum Finden von Teilen, Informationen, Lösungen

Synchron
Mit Hilfe der Gamma-Frequenz schwingen die Neuronen beider Hirnhälften im Gleichtakt

Teile
Persönlichkeits-Aspekte

Teile-Arbeit
Suchen und Integration von Persönlichkeits-Aspekten

Therapie
Gesunden durch und in Beziehung

Trauer
Fein, leicht bei Realisation dessen, was ist; schwer bei Entfremdung von der Welt und sich selbst

Trauma
Verwundung der körperlichen oder seelisch-psychischen Integrität

Trigger
Auslöser, meist unbewusst, für Prozesse

Türen zu neuen Räumen
Worte, Bilder, Empfindungen, Gefühle, die Wachstum ermöglichen

Überflutung
Emotionale Übererregung, geordnetes Denken, Handeln und Lernen verunmöglichend

Überwältigung
Meist emotionale Übererregung

Überzeugung
Mentale, gedankliche Grundannahme

Übung
Lernen durch Wiederholung

Unsichtbar
Seele, Liebe

Unterdrückende Art des Denkens
Lebensimpulse werden innen und unten gehalten durch Verbots-Denken

Unveränderbar
Nicht alles im Leben ist veränderbar

Veränderbar
Vieles im Leben ist veränderbar

Veränderung
Prozess des Wachstums

Verankerung
Voraussetzung für schnelle Veränderung

Verantwortung
Begleiter von Freiheit

Verbinden
Schaffen von Verbundenheits-Gefühl

Verbindungen
Nahtstellen zwischen Einzel-Teilen

Verbundenheit
Wahrer Zustand allen Lebens

Verbundenheit von allem mit allem
Spiritueller Seins-Zustand

Vergangenheit
Verkörperte Gefühle, Haltungen, Erlebnisse; Muster gestaltend

Verletzungen
Unvermeidbares Begleit-Geschehen im Leben

Verlorene Teile
Aus Not abgespaltene und dann verlorene Aspekte menschlichen Seins

Verkapselung
Rückzug vom Leben, auch von sich selbst

Verlorenes Sein
Leben ohne Perspektive auf Besserung

Vermittler von Gesundheit
Aspekte des Mensch-Seins, aus Gesundungs-Sicht gesehen

Verständnis
Verstehen aus dem tiefen Herzen

Verstehen
Intellektuelles Verständnis, Anfang von wirklichem Verständnis

Vertrauen
Balsam für die Gesundung

Verweilen
Bleiben an einem Ort; hier ein stärkender Ort

Verwirrung
Unklarheit auf allen Ebenen des menschlichen Seins, vor allem mental

Wachstum
Wunsch der Seele

Wahre Natur
Seele

Wahrheit
Voraussetzung für seelisches Wachstum

Wahrheit über uns selbst
Mut als Voraussetzung für persönliches und seelisches Wachstum

Wahrheitsschicht
Energie-Schicht unterhalb der Haut

Wahrnehmungen
Emotional gefärbte Wahrheiten, dem momentanen Zustand entsprechend

Wecken
Möglichkeit für Wachstum

Weg
Ausrichtung im Leben

Weisheit
Seelen-Qualität

Weite
Folge des Kontaktes mit den Seelen-Qualitäten

Werkzeuge
Instrumente für Gesundung und Wachstum

Wiedereingliederung
Voraussetzung für Gesundung

Wirbelsäule
Sitz des Seelen-Stromes

Wirklichkeit
Persönliche Wahrheit, dem Wachstums-Stand entsprechend

Wirksamkeit
Seelen-Qualität

Zeitlos
Eigenschaft der Gefühle

Zentriertheit
Leben aus dem eigenen Seelen-Zentrum heraus

Zorn
Raum fordernde Emotion

Zurückholen
Versprengte Teile wieder eingliedern

Zwang
Destruktives Lebensmuster